netX-Kommunikations-Controller von Hilscher auf einer Leiterplatte.

Unsere Verantwortung für die Umwelt

Empowering Communication

Umwelt

Umwelt

Verantwortung für unsere Umwelt sowie für zukünftige Generationen ist einer unserer Grundsätze. Deswegen wird Hilscher auch den größten Herausforderungen unserer Zeit gerecht: Klimaschutz und Nachhaltigkeit setzen wir sowohl bei der Entwicklung und Herstellung unserer Produkte als auch bei unserer täglichen Arbeit um.

Nachhaltigkeit bei Hilscher

Im Zuge von Klimawandel und dem immer stärker werdenden Einfluss von uns Menschen auf die Natur geht auch die Biodiversität in vielen Regionen zurück. Darunter leiden vor allem heimische Tiere, deren Lebensraum und Nahrungsmittelangebot zusehends schrumpfen.

Auf unserem naturnah gestalteten Firmengelände am Standort Hattersheim bieten wir aus diesem Grunde vielfältige Nahrungsangebote und weiträumige Rückzugsorte, wie beispielsweise eine große Wildblumenwiese samt Insektenhotel, sowie Obstgehölze.

Eine Gruppe junger Menschen sitz auf einem Sofa in einem Bürogebäude von Hilscher.
Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001

Unser Umweltmanagement ist nach DIN EN ISO 14001 zertifiziert. Damit verankern wir Umweltschutz systematisch in unserem Management und stellen sicher, dass dieser bei allen täglichen Aufgaben und firmenpolitischen Entscheidungen berücksichtigt wird.

Ziel ist es unsere Umweltauswirkungen zu reduzieren und unsere Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern.

Drei Mitarbeitende von Hilscher unterhalten sich im Foyer des Hauptgebäudes.
Produktion in Deutschland

Produkte von Hilscher werden in unserer eigenen SMD-Produktion in Hattersheim bei Frankfurt am Main gefertigt.  Sie entspricht den modernsten Anforderungen und wird von uns stetig optimiert. Zudem können Anpassungen und Reparaturen von unseren Produkten direkt bei uns vor Ort erfolgen. Dadurch sparen wir lange Versandwege.

Ein Mitarbeiter prüft eine cifX-PC-Karte
Ressourcenschonung

An unseren Standorten setzen wir Ressourcen verantwortungsbewusst und effizient ein. Das stellen wir durch eine regelmäßige Überwachung sicher.

Mit unserem abteilungsübergreifenden Umwelt-Team ermitteln wir kontinuierlich Optimierungspotentiale, die zur Ressourcenschonung beitragen. Hierbei konnten bereits Maßnahmen wie die Installation einer PV-Anlage, den Einbau von LED-Panels, sowie die Modernisierung von Sanitäranlagen umgesetzt werden.

Eine Frau steht neben einer Maschine und hält ein Edge Gateway von Hilscher in der Hand.
Verpflegung – nachhaltig und Bio

Unser täglicher Verbrauch an Lebensmitteln spielt auch bei der Betrachtung unseres ökologischen Fußabdruckes eine Rolle. Bei der von uns zur Verfügung gestellten Verpflegung wie Wasser, Kaffee, Tee, Milch und Speisen setzen wir daher auf nachhaltig und fair gehandelte Produkte. Regionale sowie Bio-Produkte werden bei der Auswahl bevorzugt. So konnten wir bereits einige unserer Mitarbeitenden von pflanzlichen Milchalternativen überzeugen.

Ein Mitarbeiter betritt das Firmengebäude von Hilscher durch den Haupteingang.
Stoffbeschränkungen

Hilscher überwacht die Einhaltung der für unsere Produkte gültigen gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich Stoffbeschränkungen. Hierunter fallen u.a.:

Fuhrpark

Verkehr verursacht einen großen Teil der globalen Treibhausgasemissionen. Daher fördern wir besonders die Anschaffung von elektrifizierten Fahrzeugen für unsere Fahrzeugflotte. Durch unsere Reiserichtlinie wird umweltfreundliches Reisen gefördert.

Photovoltaik

Wir nutzen die zur Verfügung stehende Fläche auf unserem Unternehmensgelände zum Ausbau unserer Photovoltaik-Anlage. Somit können wir einen Teil unseres Strombedarfs aus eigener Produktion decken.

Klimaneutralität

Unsere Geschäftstätigkeiten sollen klimaneutral werden. Dazu erarbeiten wir gerade intern einen Aktionsplan, in dessen Rahmen zuerst unsere Produktion in Deutschland nachhaltig umgestaltet werden soll.

Verpackungen

Um unnötige Verpackungsabfälle zu vermeiden, setzen wir direkt beim Produkt-Design auf Wiederverwendbarkeit. Die Nutzung von Pendel-Verpackungen und Euro-Paletten werden bevorzugt. Wir verzichten auf Verbundmaterialien, um gutes Recycling zu gewährleisten. Unser Füllmaterial besteht aus 100% biologisch kompostierbaren natürlichen Maisstärke Chips.

Wie wir mit industrieller Kommunikation Nachhaltigkeit fördern

Mit gezielten Maßnahmen versuchen wir als Unternehmen, unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Aber auch unsere Produkte tragen ihren Teil zur Reduktion von Treibhausgasen bei. So wird durch neue Technologien im Rahmen von Industrie 4.0 beispielsweise die Wartung von Maschinen optimiert. Dadurch lässt sich die Zahl der notwendigen Servicefahrten verringern. Außerdem können Updates für Maschinen zentral und aus der Ferne verwaltet sowie ausgerollt werden.

Zudem ist die Informationstechnologie für ungefähr ein Zehntel des weltweiten Energieverbrauchs verantwortlich. Manche Studien setzen den Anteil sogar noch höher an. Ein großer Teil dieser Energie wird dabei allerdings nicht in Rechenleistung umgesetzt, sondern geht an Wandler, Stromverteiler oder Kühlung verloren.

Mit unserem Bestreben, unsere Produkte so effizient wie möglich zu gestalten, versuchen wir, den Stromverbrauch in Fabriken weltweit zu verringern.

Nachhaltigkeit unserer Produkte

Wir verfolgen eine nachhaltige Produktion und sind bemüht den CO2-Fußabdruck unserer Produkte so gering wie möglich zu halten. Das umfasst den gesamten Lebensweg, von der Lieferkette über die Herstellung bis zur Entsorgung.

Die gute Qualität und lange Lebensdauer unserer Produkte stellen sicher, dass Ressourcen geschont und Abfälle minimiert werden.

Über unseren RMA-Prozess betreiben wir Untersuchungen und Reparaturen im eigenen Haus. Abfallvermeidung hat hierbei eine hohe Priorität.

 

Ein Mitarbeiter überprüft die netX-Chips auf ihre Funktion..
Compliance

Wir kümmern uns um alle Ihre Anfragen hinsichtlich Stoffbeschränkungen und freuen uns über Ihre Mail:

compliance@hilscher.com

Mitarbeitende von Hilscher in einer Besprechung.
Soziale Verantwortung bei Hilscher

Als Familienunternehmen sind soziale Werte tief in der Struktur und Denkweise von Hilscher verwurzelt. Neben dem wirtschaftlichen Erfolg ist ein verantwortungsvoller Umgang und Beitrag zur Gesellschaft unser erklärtes Unternehmensziel – danach richten wir unsere tägliche Arbeit aus.

Die Produktion des netFIELD Device bei Hilscher in Hattersheim.
Return Merchandise Authorization (RMA)

Sie möchten ein Produkt an uns zurücksenden? Kein Problem! Hier finden Sie alles rund um unser Rücksendeverfahren (RMA).