• CANopen
  • CC-Link
  • CC-Link IE Field Basic
  • DeviceNet
  • EtherCAT
  • Ethernet
  • EtherNet/IP
  • IO-Link
  • Modbus TCP
  • MQTT
  • OPC UA
  • POWERLINK
  • Profibus
  • PROFINET
  • Sercos
  • VARAN

Entwicklungs-Board

Produkt-Bild

NXHX 90-MC-Image

NXHX 90-MC

Serie

Auf einen Blick

  • Zielsystem für Motor Control Applikationen
  • Ein Evaluation Board für alle Netzwerke
  • Softwarebeispiele für die Entwicklung von Applikationsprofilen
  • Integriertes Debug Interface

Weitere Informationen

Beschreibung

Für den schnellen Einstieg bietet Hilscher ein Entwicklungskit an, bestehend aus Hardwareboard mit Zubehör, Entwicklungsumgebung und Softwarebeispielen. Das NXHX 90-MC Board, entworfen für Evaluierungs- und Entwicklungszwecke, dient gleichzeitig als Referenzdesign und zeigt wie mithilfe des netX 90 ein generischer Aufbau der Netzwerkschnittstelle und Motortreiberseite möglich ist. Damit entscheidet die aufgespielte Software, welche Art von Motor, Positionserfassung und Applikationsprofil zum Einsatz kommt, ähnlich der verschiedenen Real-Time-Ethernet-basierten Kommunikationsprotokolle.

Externe Speichererweiterungen, berücksichtigt als Bestückungsoption, bieten Kunden die Möglichkeit die Standardfirmware des integrierten Flashspeichers, bestehend aus Kommunikationsprotokoll und integrierten Webserver für Softwareupdates, durch eine stark erweiterte Kommunikationsfirmware, zusätzlich mit IoT-Konnektivität, (D)TLS-Unterstützung und dynamischen Webserver, zu ersetzen. Das externe Hostinterface des netX 90, mit Zugang zum gleichen DPM-Layout wie von intern, bietet Kunden eine skalierbare und erweiterbare Lösung für den Einsatz als reine Netzwerkschnittstelle.

Das NXHX 90-MC Board lässt sich direkt mit Hilscher's netX Studio CDT betreiben, eine freie Eclipse-basierte IDE, die alles enthält was für die Konfiguration, Entwicklung und das Debuggen eingebetteter Applikationen erforderlich ist. Die Softwarebeispiele für die unterschiedlichen Protokolle, wie PROFINET Device, EtherCAT Slave und EtherNet/IP Adapter, beinhalten die Kommunikationsfirmware als ladbare Firmware (LFW), die vom Anwender lediglich konfiguriert und aufgespielt werden muss. Die beiliegenden Beispielprojekte mit cifX-API, für die Entwicklung von Applikationsprofilen, zeigen wie in wenigen Schritten eine Verbindung mit einer Steuerung übers Netzwerk aufgebaut werden kann. Aus Antriebssicht sind die Beispielquellen für die feldorientierte Regelung eines Servomotors enthalten - in diesem Fall ein PMSM mit integrierten Hallsensoren und optionalen Geber.

Bestellinformation

ProduktnameArtikelnummerKurzbeschreibung
NXHX 90-MC7833.100Entwicklungs-Board

Zubehör

ProduktnameArtikelnummerKurzbeschreibung
NXHX-DH7924.100Adapter mit digital hall, QEI 5V (TTL) und QEI (RS422)
NXHX-CO7923.500CANopen Adapter
NXHX-CC7923.740CC-Link Adapter
NXHX-DP7923.410PROFIBUS Adapter
NXHX-DN7923.510DeviceNet Adapter
NXHX-RS2327923.010RS-232 Adapter
NXHX-ENC7924.000Encoder Schnittstelle
NXHX-FTDI7703.050NXHX Erweiterungsboard FTDI-USB

Downloads

Datenblätter

Die einfachste und preiswerteste Möglichkeit, das gesamte System zu evaluieren, ist mit  dem netX Software Entwicklungsboard gegeben. Sie können ihre entwickelte Applikation mit unseren Protokollstacks und z.B. dem lizenzfreien Real-Time-Kernel rcX kombinieren, ausführen und testen.

netX Whitepaper / Broschüren / Case Studies

Alle Medien zu netX finden Sie in unserem Medienarchiv.