Logo Hilscher

SEW-Eurodrive GmbH & Co. KG marktführender Anbieter von Automatisierungs- und Antriebstechnik

Oktober 2013

SEW Eurodrive setzt in allen Antriebssystemen der nächsten Generation durchgängig auf die Netzwerk-Controller aus Hattersheim. Zum Einsatz kommen hierbei die neuen Netzwerk-Controller „netX 51“ und „netX 52“, die alle Kommunikations-Protokolle im Slave-Modus abdecken.

Durch den internen Speicher von mehr als 670 KByte sind so genannte Single Chip Anwendungen ohne externe Speicher, bei doppelter Performance gegenüber netX 50 möglich. Des Weiteren kommen die neuen PHYs der Firma Renesas zum Einsatz. Mit schnelleren Durchlaufzeiten und anderen Features mehr entspannt der netX deutlich die Anforderungen von kurzen Buszykluszeiten bei SEW-Eurodrive.

Hier finden Sie eine Lösung

Produkt-Finder

Aktuelle Stellenangebote

Anstehende Workshops