Logo Hilscher

Advantech - iDoor Concept

July 2014

Advantech, ein führender Anbieter für globale Embedded- und Automatisierungslösungen ist stolz, die Zusammenarbeit mit Hilscher anzukündigen und damit eine Vielzahl von Feldbus-Anwendungen in sein  Portfolio an Produkten zur industriellen Automation aufzunehmen.

Diese Vereinbarung dient zur gegenseitigen Ergänzung in der Unternehmensentwicklung im Bereich der industriellen Automatisierung. Sie dient dazu, die zuverlässigen Automatisierungsplattformen von Advantech mit dem Echtzeit Ethernet-Protokoll auf der Basis der Mini PCIexpress-Karten mit netX-Technologie von Hilscher zu ergänzen.

iDoor Konzept

Für seine Produktplattform zur Automatisierung hat Advantech kürzlich eine neue Technologie namens iDoor vorgestellt. Diese bildet eine neue, modulare Vorgehensweise, um eine Vielzahl von Geräten mit flexibler Funktionalität auszustatten.
Die iDoor Technologie bietet Systemintegratoren die Flexibilität, genau die benötigte Funktionalität zu wählen, ohne dabei Kosten für einen Austausch und für Funktionen aufzuwenden, die nie benutzt werden. Durch die Verwendung von standardisierten Komponenten und Schnittstellen kann der Integrator dabei sowohl Technologien nach dem aktuellen Stand der Entwicklung, als auch zukünftige IPC-Entwicklungen nutzen.

Wenn zum Beispiel verbesserte Embedded-Betriebssysteme und Speichertechniken mit höherer Performance auf breiter Ebene zur Verfügung stehen, ist ein IPC-Anbieter in der Lage, diese nahtlos in seine Produktlinien zu integrieren und damit schnell seinen Kunden zugänglich und verfügbar zu machen.

PROFIBUS, PROFINET, EtherCAT und POWERLINK

Module für iDoor Systeme umfassen Feldbus-Protokolle wie PROFIBUS, PROFINET, EtherCAT und POWERLINK; Speichererweiterungen und Speichertechnologien mit Backup-MRAM, Cfast, Compact Flash und SD/mSD; digitale und analoge Ein-Ausgabemodule wie Multifunktions-, Analog- und Digital-Zähler; intelligente Sensoren wie Smart Meter, Druck-, Temperatur- und Lichtsensoren; sowie Kommunikationstechnologien wie GPS, 3G, LTE, Wi-Fi, GPS, GPRS, ZigBee, RFID, Bluetooth und LTE. Zur Zeit sind sieben Module verfügbar, die schon bald ergänzt werden. Die Palette der iDoor Erweiterungsmodule umfasst Kommunikationserweiterungen für das PTP (Precision Time Protocol) nach dem IEEE-1588-Standard, sowie WAN/LAN-Module mit Unterstützung von WIFI, GPS/GPRS, 3G oder ZigBee. Dieser modulare Ansatz durch Integration der Hilscher Echtzeit-Ethernet-Feldbus- Technologie ermöglicht es OEMs und Systemintegratoren, ihren Kunden eine umfangreiche Palette hochentwickelter embedded PC-Technologien für industrielle Anwendungen für zahlreiche Betriebssysteme, Formfaktoren und Anzeige-Schnittstellen auf der Basis einer bewährten COTS-Plattform anzubieten, die genau den Anforderungen der Endanwender entspricht und damit zu erhöhten Umsätzen und Erträgen beiträgt.

Hier finden Sie eine Lösung

Produkt-Finder

Aktuelle Stellenangebote

Anstehende Workshops