Logo Hilscher

Linkable Object Module Workshop

NXS-LOM Workshop "Linkable Object Module"

Eigene Applikationen, zusammen mit Feldbus- oder Real-Time-Ethernet Protokollstacks, auf dem netX 10/51/52 entwickeln.

Beim LOM-Modell entwickeln Sie eigene Software auf dem netX-Chip. Dabei stellt Hilscher Ihnen Protokollstacks und das Echtzeitbetriebssystem rcX als Basis zur Verfügung.

Sowohl in theoretischen Schulungsblöcken, als auch praktischen Übungen lernen Sie den netX-Chip, Tools und Utilities, das Betriebssystem rcX und die Schnittstelle zum Protokollstack kennen. Nach erfolgreichem Abschluß des Workshops haben Sie eine rudimentäre netX-Applikation erstellt und zusammen mit einem Protokollstack in Betrieb genommen. Die Applikation tauscht zyklische Daten über den Bus mit einem Busmaster aus. Das zugrundeliegende Softwareprojekt, an dem Sie in den praktischen Übungen gearbeitet haben, können Sie als Basis für Ihre eigene Entwicklung verwenden.

Die praktischen Übungen werden mit einem NXHX 51-ETM Evaluation-Board und PROFINET Device Protokollstack durchgeführt.

Dauer

2 Tage, jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Aus dem Inhalt

  • netX-Chip Grundlagen
  • netX Konzepte

    • LOM - Linkable Object Module
    • Bootvorgang
    • Fileformat, Bootheader
    • Konfiguration der LFW, Taglisten

  • Tools und Utilities

    • Bootwizard, Firmware Flash-Tool
    • Taglisten Editor zur Konfiguration
    • Praktische Übung

  • Software-Projekt

    • Projektstruktur, Komponenten und Targets
    • waf build system, waf scripte
    • Praktische Übung, neue Komponente einbinden

  • RTOS rcX

    • Grundlagen, rcX Objekte
    • Konfiguration, config.c
    • Treiber und Middleware
    • TLR - Task Layer Referenz Model
    • Praktische Übung:
      Neuen statischen Task anlegen
      UART Treiber konfigurieren und nutzen

              Zugriffe auf das Flash-Dateisystem

  • Hilscher Protokollstack

    • Kommunikation zwischen Applikation und Protokollstack
    • Praktische Übung

Zielgruppe

Software-Entwickler, Projektleiter

Voraussetzungen:

Embedded C Programmierung, Umgang mit Integrierten Entwicklungsumgebungen sowie Build Tools, Grundlegendes Verständnis von Microcontrollern und deren Peripherie

Sprache

Die Folien und das Schulungsmaterial sind in englisch verfasst. Die Vorträge können wahlweise in englisch oder deutsch erfolgen.

Weitere Angebote

NXS-PNS, NXS-ECS, NXS-EIS, Einführung in die Real-Time-Ethernet-Protokolle PROFINET, EtherCAT und EtherNet/IP

Hier finden Sie eine Lösung

Produkt-Finder

Aktuelle Stellenangebote

Anstehende Workshops