Real-Time-Ethernet in physische Bewegung wandeln

Hilscher kündigt neue Bewegungssteuerungsfunktionen für den Multiprotokoll SoC netX 90 an.

Hilscher kündigt neue Bewegungssteuerungsfunktionen für den Multiprotokoll SoC netX 90 an. netMOTION ist eine Firmware-konfigurierte Kommunikationslösung mit integrierter Motorsteuerung für Anwendungen in vernetzten Fabrik- und Prozessleitsystemen, im Bereich der Montage, Verpackung, Robotik und vielen mehr. Mit netMOTION erhalten Entwickler Real-Time-Ethernet Konnektivität und multifunktionale Bewegungs- und Motorkontrollfunktionen in einer Single-Chip-Lösung, die das Design vereinfacht und die Materialkosten senkt.

 

Bewegungssteuerung und Echtzeit-Kommunikation in einem Chip

Mit netMOTION wird Hilscher's langjährige Strategie, mehrere Real-Time-Ethernet-Protokolle mit Firmware-basierten Lösungen zu unterstützen, um den Bereich der Bewegungssteuerung erweitert. Während in typischen Chiplösungen für Motorkontrollanwendungen die Real-Time-Ethernet-Konnektivität meist fehlt, kombiniert der netX 90 auf einzigartige Weise die industrielle Kommunikation mit multifunktionalen Bewegungs- und Motorkontrollfunktionen in einer Single-Chip-Lösung. Dies eröffnet neue Möglichkeiten zur Adaption und Anpassung an eine Vielzahl von Anwendungen und Märkten bei gleichzeitiger Reduzierung des Designaufwandes und der Materialkosten.

Bei netzwerkfähigen Feldgeräteanwendungen stehen Entwickler eingebetteter Systeme oft vor der Frage, in welche Kommunikationsstrategie sie investieren sollen: in eine Lösung mit lediglich einem Netzwerkprotokoll oder in eine Lösung mit Multiprotokollfähigkeit, die verschiedene Marktsegmente und geografische Regionen bedienen kann.

netMOTION ist eine umfassende Antwort auf alle diese Herausforderungen. Die Dual-Cortex®-M4-basierte SoC-Architektur besteht aus einem Kommunikationsprozessor-Subsystem und einem Applikationsprozessor-Hostsystem mit integrierten Motorkontrollfunktionen, um eine Single-Chip-Lösung für Bewegungs- und Antriebsregelung mit Netzwerkkonnektivität zu schaffen, die in puncto Design und Platz optimiert ist.

Demzufolge ist der netX 90 ein hochintegriertes, energieeffizientes Design und die passende Wahl für anspruchsvolle Anwendungen in rauen Industrieumgebungen mit erhöhtem Temperaturbereich. Er bietet eine deterministische, netzwerksynchronisierte Lösung mit geringer Latenz für FOC-basierte Motorregelungen mit Positionsrückmeldung auf Basis von Hallsensoren oder Gebersignalen für 3-Phasen-PMSM- und -BLDC-Motoren. Beide Motortypen kommen in der Industrie für unterschiedlichste Anwendungsfälle zum Einsatz. PMSM-Lösungen sind in industriellen Anwendungsfällen mit präzisen Bewegungen wie beispielsweise Servoantrieben, Hydraulik, Pneumatik und vielen mehr zu finden.

 

Entwicklungskit für netMOTION Prototyping

Im 1. Quartal 2021 wird Hilscher ein Entwicklungskit für netMOTION auf den Markt bringen. Das Entwicklungskit, bestehend aus Hard-, Software-, Toolkomponenten, ermöglicht das Design einer drehzahlgeregelten Motorsteuerung mit Applikationsprofil, das über ein industrielles Real-Time-Ethernet Kommunikationsprotokoll synchronisiert wird. netMOTION wird mit einer generischen Steuerungsanwendung geliefert, um Entwickler bei der Umsetzung erster Designs zu unterstützen.

Das verfügbare NXHX 90-MC Softwareentwicklungsboard lässt sich direkt mit Hilscher's netX Studio CDT betreiben, eine freie Eclipse-basierte IDE, die alles enthält was für die Konfiguration, Entwicklung und das Debuggen eingebetteter Applikationen erforderlich ist. Es ist daher für Rapid-Prototyping und Evaluierungszwecke gedacht. Darüber hinaus bietet Hilscher eine Reihe von Plug-in Modulen für das Entwicklungsboard an.