Hilscher präsentiert die erste PC-Karte für industrielle Master- & Slave-Protokolle im M.2 Format

Mit der neuesten Karte aus dem cifX-Portfolio stellt Hilscher die erste Master- und Slave-Lösung im M.2 Format vor. Anwendern wird durch diese Multiprotokoll-Karte ermöglicht, ihre Automatisierungsgeräte über einen M.2 Sockel mit einer Schnittstellenkarte auszustatten, die ihnen eine einzigartige Vielfalt an Real-Time-Ethernet und Feldbus-Kommunikationsprotokollen mit einheitlicher Anwendungsschnittstelle bietet. Der Zugang zu globalen Märkten und neuen Anwendungsfällen ist durch den einfachen Wechsel zwischen unterschiedlichen Master- und Slave- Protokollen durch ladbare Firmware extrem einfach und ebnet Anwendern einen schnellen und reibungslosen Weg in Anlagen und Maschinen mit unterschiedlichsten Kommunikationsstandards.

World's first Master & Slave PC-card in M.2 format
Die neue M.2 Karte erweitert Hilschers cifX PC-Kartenportfolio

Neues Format, bewährte Technologie

Mit der neuen cifX M3042100BM PC-Karte im M.2 3042 Format erweitert Hilscher sein bewährtes und in unzähligen Anwendungen moderner Fabrikautomation eingesetztes cifX Portfolio um ein zukunftsweisendes Format, das bereits in vielen modernen PC-basierten Systemen zum Einsatz kommt. Das neue, äußerst schlanke M.2 Format ermöglicht es Anwendern auch schmale Geräte wie Tablets, Touchpanels, schlanke Box-IPCs oder hochspezifische Anwendungen, wie optische Inspektionssysteme, mit steckbaren Standard-Schnittstellenkarten zur Anbindung an Automatisierungsnetzwerke auszustatten. Ob als optionales Add-On oder als Standardkomponente – Hilschers neue M.2 PC-Karte ist die perfekte Kommunikationslösung für alle kleinen und platzkritischen Anwendungen in der industriellen Automatisierung.

Die flexibelste Lösung für industrielle Kommunikation

  • Verfügbare Protokolle: PROFIBUS DP Master & Slave, CANopen Master & Slave, DeviceNet Master & Slave, EtherCAT Master & Slave, EtherNet/IP Scanner & Adapter, PROFINET IO-Controller & -Device, SERCOS III Master & Slave, Modbus/TCP Server und Client, POWERLINK Slave, Varan Slave, CC-Link IE Field Basic Slave
  • Verfügbare Treiber: Windows, Windows CE, Linux, QNX, VxWorks, INtime, RTX, WinAC, C-Toolkit (für eigene Treiber)

Lernen Sie mehr über Hilschers neue cifX M3042100BM PC-Karte!

cifX - Für jede Anwendung die richtige Karte

Add-In Karten von Hilscher bieten Anwendern maximale Flexibilität, Skalierbarkeit und Investitionssicherheit. Der Einsatz der bewährten cifX Technologie eröffnet Anwendern die Freiheit zwischen neun Formfaktoren, 20 Master- und Slave-Protokollen und acht Gerätetreibern für alle relevanten Betriebssysteme auszuwählen. Ein umfassendes FDT/DTM-basiertes Netzwerkkonfigurationswerkzeug rundet das Paket ab.

Bei sich ändernden Marktanforderungen an die Größe und das Format der Zielplattform können Anwender flexibel zwischen acht weiteren Formfaktoren wechseln ohne eine Änderung an den Treibern, Tools, Firmware oder API vornehmen zu müssen.

Verfügbare cifX Formate: PCI, PCI Express, Compact PCI, Low Profile PCI Express, Mini PCI Express, Mini PCI, PC/104, PCI 104