Hilscher präsentiert die erste PC-Karte für industrielle Master- & Slave-Protokolle im M.2 Format

Mit der neuesten Karte aus dem cifX-Portfolio stellt Hilscher die erste Master- und Slave-Lösung im M.2 Format vor. Anwendern wird durch diese Multiprotokoll-Karte ermöglicht, ihre Automatisierungsgeräte über einen M.2 Sockel mit einer Schnittstellenkarte auszustatten, die ihnen eine einzigartige Vielfalt an Real-Time-Ethernet und Feldbus-Kommunikationsprotokollen mit einheitlicher Anwendungsschnittstelle bietet. Der Zugang zu globalen Märkten und neuen Anwendungsfällen ist durch den einfachen Wechsel zwischen unterschiedlichen Master- und Slave- Protokollen durch ladbare Firmware extrem einfach und ebnet Anwendern einen schnellen und reibungslosen Weg in Anlagen und Maschinen mit unterschiedlichsten Kommunikationsstandards.

World's first Master & Slave PC-card in M.2 format
Die neue M.2 Karte erweitert Hilschers cifX PC-Kartenportfolio

Neues Format, bewährte Technologie

Mit der neuen cifX M3042100BM PC-Karte im M.2 3042 Format erweitert Hilscher sein bewährtes und in unzähligen Anwendungen moderner Fabrikautomation eingesetztes cifX Portfolio um ein zukunftsweisendes Format, das bereits in vielen modernen PC-basierten Systemen zum Einsatz kommt. Das neue, äußerst schlanke M.2 Format ermöglicht es Anwendern auch schmale Geräte wie Tablets, Touchpanels, schlanke Box-IPCs oder hochspezifische Anwendungen, wie optische Inspektionssysteme, mit steckbaren Standard-Schnittstellenkarten zur Anbindung an Automatisierungsnetzwerke auszustatten. Ob als optionales Add-On oder als Standardkomponente – Hilschers neue M.2 PC-Karte ist die perfekte Kommunikationslösung für alle kleinen und platzkritischen Anwendungen in der industriellen Automatisierung.

Die flexibelste Lösung für industrielle Kommunikation

  • Verfügbare Protokolle: PROFIBUS DP Master & Slave, CANopen Master & Slave, DeviceNet Master & Slave, EtherCAT Master & Slave, EtherNet/IP Scanner & Adapter, PROFINET IO-Controller & -Device, SERCOS III Master & Slave, Modbus/TCP Server und Client, POWERLINK Slave, Varan Slave, CC-Link IE Field Basic Slave
  • Verfügbare Treiber: Windows, Windows CE, Linux, QNX, VxWorks, INtime, RTX, WinAC, C-Toolkit (für eigene Treiber)

Lernen Sie mehr über Hilschers neue cifX M3042100BM PC-Karte!

cifX - Für jede Anwendung die richtige Karte

Add-In Karten von Hilscher bieten Anwendern maximale Flexibilität, Skalierbarkeit und Investitionssicherheit. Der Einsatz der bewährten cifX Technologie eröffnet Anwendern die Freiheit zwischen neun Formfaktoren, 20 Master- und Slave-Protokollen und acht Gerätetreibern für alle relevanten Betriebssysteme auszuwählen. Ein umfassendes FDT/DTM-basiertes Netzwerkkonfigurationswerkzeug rundet das Paket ab.

Bei sich ändernden Marktanforderungen an die Größe und das Format der Zielplattform können Anwender flexibel zwischen 8 weiteren Formfaktoren wechseln ohne eine Änderung an den Treibern, Tools, Firmware oder API vornehmen zu müssen.

Verfügbare cifX Formate: PCI, PCI Express, Compact PCI, Low Profile PCI Express, Mini PCI Express, Mini PCI, PC/104, PCI 104