comX – Flexibles Kommunikationsmodul für die Automation

Das comX Kommunikationsmodul wurde für die Integration in Automatisierungsgeräte entwickelt, um diese mit einer Netzwerkschnittstelle auszustatten. Dabei werden alle Kommunikationsaufgaben autark auf dem Modul ausgeführt - unabhängig vom Prozessor der Zielplattform.

comX unterstützt alle führenden Real-Time-Ethernet-Protokolle als Master oder Slave und löst alle Netzwerk-spezifischen Anforderungen in exakt einem Modul. Zur Unterstützung einer Linien-Topologie ist das Modul durchgängig mit zwei Ethernet-Ports ausgerüstet. Ein Wechsel des Protokolls erfolgt schnell und zuverlässig durch Laden einer entsprechenden Firmware und einer Software-Lizenz für Master.

Neben Echtzeit-Ethernet Kommunikation gibt es einen integrierten Webserver sowie einen zusätzlichen, transparenten Ethernet-Kanal, um eigene IT-Lösungen im Host-Prozessor des Automatisierungsgeräts zu realisieren.

Das comX Kommunikationsmodul bietet darüber hinaus weitere Vorteile für Sie, die nachfolgend dargestellt werden:

Made in Germany

Hilschers Kommunikationsmodule werden am Hauptsitz des Unternehmens in Hattersheim gefertigt. Unser Qualitätsversprechen wird durch das Know-How unserer langjährigen Mitarbeiter gesichert und weitergegeben. Am Standort Hattersheim ist eine schnelle und flexible Anpassung der Produktion möglich, wodurch auf Ihre persönlichen Anforderungen auch mit einem kundenspezifischen Design reagiert werden kann. Die stetige Optimierung der Produktionsprozesse führt zu einem direkten Kundenvorteil der Produktzuverlässigkeit.

Ihre Vorteile von Made in Germany:

  • Höchste Qualität der Embedded Module
  • Hohe Flexibilität mit der Möglichkeit zur Entwicklung und Fertigung kundenspezifischer Designs
  • Optimierte Produktzuverlässigkeit durch ISO-zertifizierte Prozesse




 

Eigene Chip Entwicklung

Alle comX Module basieren auf unserem Netzwerkprozessor netX. Seit der ersten netX Generation integrieren wir bei Hilscher Innovationen und Technologie zur flexiblen industriellen Kommunikation mit Ethernet. Unsere netX Produktfamilie kombiniert Prozessoren und Software aus einer Hand. Als Marktführer im Bereich der industriellen Kommunikation vernetzen wir so auf einfache, flexible und effiziente Weise Geräte und Steuerungen mit allen führenden Ethernet Standards.

Der Einsatz des netX in den comX Kommunikationsmodulen reduziert die Abhängigkeiten von mehreren Lieferanten und somit das Risiko von Lieferengpässen. Ebenso kann mit einem Grundplatinendesign die ganze Palette an Real-Time-Ethernet Systemen abgedeckt werden, wodurch die Variantenvielfalt reduziert wird.

Ihre Vorteile vom netX-basierten comX:

  • Zugriff auf neue Märkte, d.h. erhöhter Umsatz und Sichtbarkeit
  • Geringe Variantenvielfalt führt zu reduzierten Logistik- und Administrationsaufwänden
  • Vermindertes Risiko von Lieferengpässen
  • Reduzierung der Ansprechpartner durch Know-How im Bereich comX und netX bei Hilscher


Hilscher Plattform Strategie

Der netX Prozessor ist außerdem das Herzstück vieler weiterer Hilscher Produkte. Dank ihm können alle Produkte mit den gleichen Schnittstellen, den gleichen Treibern und den gleichen Tools ausgestattet werden. Ganz egal um welchen Formfaktor, welches Protokoll und welche Hierarchie (Master/Slave) es sich bei Ihrem Endprodukt handelt.

Somit können Sie bei der Auswahl des passenden Produktes für Ihre Applikation auf die ganze Vielfalt im Produktportfolio von Hilscher auswählen: Vom Einsatz einer PC-Karte für Ihren IPC, über die Implementierung eines comX für Ihre SPS bis hin zu einem eigenen netX Design in anspruchsvolleren, kundeneigenen Lösungen mit großen Stückzahlen.

Ihre Vorteile der Hilscher Plattform Strategie:

  • Zukunftssicherheit, dank stetiger Optimierung der netX Technologie
  • Sichere Investition in ein abgestimmtes Produktportfolio mit Langzeitverfügbarkeit
  • Schnelle Weiterentwicklungen ohne grundlegende Änderungen der Softwarestruktur

 


Eigene Software-Entwicklung

Die comX Module sind wie alle netX-basierten Hilscher Produkte multiprotokollfähig. Diese Einzigartigkeit am Markt bedeutet, dass alle Real-Time Ethernet und Feldbus Protokolle unterstützt werden. Die Entwicklung, Wartung und Optimierung der Protokollstacks wird dabei von Hilscher übernommen. Zudem sitzen unsere Experten in den einzelnen Arbeitsgruppen der führenden Organisationen, wie z.B. der ETG oder der PI und gestalten die Standards aktiv mit. Die Kompetenz in Kommunikation hat bei Hilscher Tradition und ist ein großer Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Ihre Vorteile von Hilscher Stacks für das comX:

  • Reine Fokussierung auf die Applikationsentwicklung
  • Einfache Zertifizierung durch getestete und vorzertifizierte Stacks
  • Perfekt aufeinander abgestimmte Hardware und Software
  • Sämtliche Protokollstacks werden Ihnen kostenfrei von Hilscher zur Verfügung gestellt

Eigener Support

Die Implementierung des comX in das Zieldesign gelingt den meisten Kunden auf eine einfache und schnelle Art und Weise. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist ein essentieller Faktor. Daher ermöglichen wir unseren Kunden einen schnellen Kontakt zu unseren Expertenteams bei Fragen rund um Hardware, Software und Tools. Der Hilscher Product Lifecycle Support begleitet und unterstützt Sie von der Konzeptphase bis hin zum zertifizierten Gerät.

Ihre Vorteile vom Hilscher Support für das comX:

  • Reduzierung der Einarbeitungszeit
  • Unterstützung in jeder Entwicklungsphase
  • Schnelles „Time to Market“




comX auf einen Blick

Technische Daten COMX
KennzahlenDaten
ArtikelbezeichnungCOMX
Erscheinungsjahr2004
ProzessornetX 50 / netX 51 / netX 52 / netX 100
Host Schnittstelle8-/16 kByte DPM, 50 MHz SPI
Abmessungen (LxBxH)70x30x21.5 mm
Unterstützte ProtokolleCANopen Slave, Master
CC-Link Slave
CC-Link IE Field Basic Slave
DeviceNet Slave, Master
EtherNet/IP Scanner, Adapter
OpenModbus/TCP
POWERLINK Controlled Node
PROFIBUS-DP Slave, Master
PROFINET-IO Controller, Device
SERCOS Slave, Master
VARAN Slave
OPC UA Server
MQTT Broker
Betriebsspannung+3.3 V / 440 ... 700 mA
Betriebstemperatur-20 ... +65 °C

 

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen des comX Kommunikationsmoduls für Ihre Applikation.
Starten Sie Ihre Evaluierung am besten mit unserem Entwicklungsboard COMXEB


Danke, dass Sie den dritten Teil unserer comX Blogserie gelesen haben. Als nächstes: Teil 4 - COMX 51CA-RE\R: Jetzt ist die Halbleiterindustrie am Zug

Lesen Sie den ersten Teil hier:  Teil 1 - Globale Chipkrise – Hilscher unterstützt beim Aufbau neuer Halbleiterfabriken

Lesen Sie den zweiten Teil hier:  Teil 2 - Hilscher Embedded Module: Marktführer seit mehr als einem Vierteljahrhundert

Lesen Sie den vierten Teil hier:  Teil 4 - comX 51CA-RE\R: Jetzt ist die Halbleiterindustrie am Zug