Logo Hilscher

netX Familie

Die netX SoC-Architektur ist von Grund auf konzipiert für höchste Ansprüche an Flexibilität, Determinismus und Performanz hinsichtlich Multiprotokollfähigkeit und geringe Latenz für tiefe Zykluszeiten. Die heterogene Mehrkernarchitektur zeichnet sich durch einen ARM-Prozessorkern aus, kombiniert mit einem xC (flexible Communication) Subsystem und einem funktionsreichen Peripheriesatz für vielseitige Industrieapplikationen.

 

ControllernetX 10netX 52netX 51netX 100netX 500
CPU Types*ARM 966 / xPICARM 966 / xPICARM 966 / xPICARM 926 + MMU
/ -
ARM 926 + MMU
/ -
CPU Clock100MHz100MHz100MHz200MHz200MHz
RAM / ROM396kB / 64kB672kB / 64kB672kB / 64kB144kB / 32kB144kB / 32kB
Host Interface Functions**DPM / SPM /
EXT / MEM
DPM / SPM /
EXT / MEM
DPM / SPM /
EXT / MEM
DPM / - / EXT /DPM / - / EXT /
Memory I/F
Parallel / Serial
- / SQI XiP- / SQI XiP8-,16-,32-Bit /
SQI XiP
8-,16-,32-Bit / -8-,16-,32-Bit / -
xC Channels***12234
IEEE 1588 Sys Timer /
EtherPHY (10/100Mbps)
1 / Single-PHY2 / Dual-PHY2 / Dual-PHY1 / Dual-PHY1 / Dual-PHY
I2C / SPI / UART1 / 1 / 22 / 1 / 32 / 1 / 31 / 1 / 31 / 1 /3
CAN / MAC / LCD- / - / -1 / 1 / -1 / 1 / -- / - / -- / - / 1
IO-Link / ADC Channels4 / 2 x 84 / -8 / -- / 2 x 4- / 2 x 4

USB Device / Host

D / -D / -D / -D / HD / H
WDC / Timer Counters2 / 72 / 102 / 101 / 51 / 5
MMIO / GPIO / PIO****0 / 8 / 2440 / 32 / 6248 / 32 / 620 / 16 / 840 / 16 / 84
Package Size (mm) /
Type (Pins)
13 x 13 / BGA
(197)
15 x 15 / BGA
(244)
19 x 19 / BGA
(324)

22 x 22 / BGA
(345)

22 x 22 / BGA
(345)

 

* Die xPIC (flexible Peripheral Interface Control) Prozessoreinheit ist ein frei programmierbarer 32-Bit RISC-Kern mit deterministischen Eigenschaften für äußerst zeitkritische IO-Aufgaben. Die damit erreichbare Flexibilität bereichert die Entwicklung von Applikationen für elektronische Steuerungen (Treiber, Ventile, etc.) und netzwerkabgesetzte IO-Gateways (IO-Link, Encoder I/F, etc.).

** Das HIF (Host Interface) ist ein Schlüsselmerkmal der netX-Familie welches abhängig vom Einsatzfall entweder als paralleles DPM (Dual-Port Memory) oder SPM (Serial Dual-Port Memory) Interface zur Ankopplung externer Hosts (MPU, MCU, etc.) oder als paralleles EXT (Extension Bus) oder MEM (Memory Controller) Interface zum Anschluss externer Speicher (Flash, RAM, etc.) Anwendung findet.

*** Das xC-Subsystem ist ein kanalbasiertes echtzeitgesteuertes Industriekommunikationsinterface. Die Anzahl der xC-Kanäle variiert je nach Zielapplikation des netX-Bausteines von 1 bis zu 4 Kanäle. Jeder xC-Kanal besteht aus flexibel programmierbaren xMAC (flexible Media Access Control) und xPEC (flexible Protocol Execution Control) Verarbeitungseinheiten mit der Funktionalität alle industrierelevanten Kommunikationsstandards zu realisieren.

**** Die MMIO (Multiplex Matrix IO) ermöglicht eine äußerst flexible IO-Pinbelegung wichtiger Peripherienschnittstellen. Das GPIO (General Purpose IO) Modul beinhaltet eine Anzahl unabhängiger Timerzähler mit IRQ-Unterstützung (PWM, IC/OC, etc.). Ungenutzte Pins sind als PIO (Programmable IO) konfigurierbar.

Die netX-Familie umfasst ein breites Spektrum an Lösungen für den Industriemarkt.

Hilscher bietet Kunden eine skalierbare Familie an netX-Produkten für slave-typische Applikation. Der netX 51 stellt eine hochperformante externe Speicherschnittstelle bereit, mehrkanalig und multicachefähig, geeignet für die Entwicklung von kostensensitiven Stand-Alone Applikationen. Der netX 52 eignet sich für Kundendesigns die eine multiprotokollfähige Companion-Chip Lösung mit Hostschnittstelle benötigen, die in der Lage ist die Kommunikation für Real-Time Ethernet vollständig abzubilden. Der netX 10 adressiert kommerziell betrachtet die Implementierung traditioneller Feldbustechnologien.

 

 

 

Hilscher bietet Kunden eine skalierbare Familie an netX-Produkten für master- und slave-typische Applikationen. Der netX 100 findet typsicherweise Anwendung als Companion-Chip Lösung oder Stand-Alone Applikation. Der netX 500 mit integrierten Grafikcontroller und umfangreichen Peripheriesatz ist die ideale Entwicklungsplattform für Aufgaben im Bereich Visualisierung, Industriesteuerung und Echtzeitkommunikation.